Verkehr und Infrastruktur in Miami

 

Die wichtigste Verkehrsanbindung in Miami ist der Miami International Airport.(IATA:MIA)

 

Miami International Airport

 

 

 

—————————————————————————————————————————————————–

Er zählt auch zu den größten internationalen Flughäfen weltweit und fertigt jedes Jahr ca. 35 Millionen Menschen ab. Auch wird er von fast allen großen renommierten Fluggesellschaften angeflogen. Zudem ist der mit 4 Start- und Landebahnen ausgestattete Flughafen der wichtigste Airport für Connections der USA nach Südamerika. Zudem war der Flughafen ein  in Miami ein vielgenutzter Umsteigeflughafen zwischen Lateinamerika und Europa. Durch die verschärften Visabestimmungen für alle Ausländer im Transit in den USA im Zuge des Attentats im Septemper 2001 allerdings ist das nun auch Historie. Europa wird nun aus Lateinamerika vornehmlich direkt angeflogen, hauptsächlich die Drehkreuze in London, Amsterdam und Madrid.

Ein weiterer, mit etwa 50 Kilometern relativ nahe gelegener und daher auch gerne genutzter Flughafen, um nach Miami zu gelangen, ist zudem der Fort Lauderdale International Airport (IATA:FLL), der etwa 25 Millionen Passagiere pro Jahr befördert. Verbindungen gibt es nach Miami entweder mit dem Zug, dem Tri-Rail, dem Airport Shuttle Service oder einfach mit dem Taxi (ca. 100 US-$). Wie das Leben so spielt, manchmal lernt man ja auch jemand kennen, der einen mit seinem Privatauto mitnehmen kann. Dann spart man sich auch noch diese Fahrtkosten. Die Fahrtzeiten auf den Ein- und Ausfallstraßen sind wie so häufig in den USA vom Verkehr abhängig, das kann schon mal etwas länger dauern, also lieber etwas mehr einplanen, als man eigentlich für so eine Entfernung annehmen würde.

 

Kreuzfahrtschiffe und Port of Miami

 

Kreuzfahrtschiffe in der Karibik vor Anker

 

——————————————————————————————————————————————————

Bei der Meeresverbindung ist der Port of Miami natürlich der wichtigste Hafen der Stadt. Mittlerweile ist es sogar der größte Kreuzfahrtschiffshafen weltweit. Die großen Reedereien im Kreuzfahrtbereich, wie Carnival und Royal Carribean legen hier ebenso an, wie einige aus Europa kommende Gesellschaften.Eine Kreuzfahrt in die Karibik beginnt normalerweise in Miami und ist sehr beliebt, gerade auch immer mehr bei europäischen Gästen, die einen Urlaub in den USA machen und zum Entspannen eine oder zwei Wochen Karibik auf See mitnehmen. Beeindruckend ist es zudem sicherlich, den Kreuzfahrtschiffen beim Einlaufen in den Hafen in Miami zuzusehen. Meist kommen sie zu Mehreren aus den Karibischen Inseln retour, da ist dann das Hallo groß und eine Menge an Schaulustigen und Abholern machen ein tolles, imposantes Bild am Hafen.

Manch einer bekommt dann schonmal leicht eine Gänsehaut, wenn so ein Riesen-Kreuzfahrtschiff vor einem in den Hafen einläuft und dort anlegt. Da fühlt man sich dann fast wie in einem Film. Wer das noch nicht erlebt hat, dem sei das auf jeden Fall empfohlen, einem “Einlauf” der Kreuzfahrtschiffe zuzusehen. Kostet ja auch nichts, nur Zeit. Doch wann laufen die ein? Dazu sollte man vorab in den Internetseiten der Reedereien nachsehen, wann die Schiffe von ihren Touren wieder zurückkommen. Zudem ist der Port in Miami ein sehr wichtiger Umschlagplatz für Waren und Fracht aller Art.