Geographie und Geologie in New York


New York liegt ja geographisch an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Um genau zu sein, befindet sich die Stadt direkt in der New York Bay.

 

New York mal aus anderer Sicht

 

——————————————————————————————————————————————————

 

Dort fließen der East- und der Hudson River in den Atlantik. Das Zentrum der Stadt ist in Manhattan. Mit den Gemeinden wird eine gesamte Fläche des Stadtgebiets von 785,6 Quadratkilometern erschlossen. Die Metropolitan Area von New York erreicht Ausmaße von mehr als 27.000 Quadratkilometern. Diese Fläche ist vom Boden her nur geringfügig kleiner als das Bundesland Brandenburg. Das gesamte Areal rund um die Stadt New York ist Bestandteil der Kontinentalplatte. Es gibt auch Strände auf Long Island und auch längs der Küsten von New Jersey in Richtung Süden.

Die Stadt New York ist ja geprägt von den vielen Wolkenkratzern, ganz anders als im Staate New York, wo man Ranches, Flüsse, Wälder und viel Natur erleben kann. Auch die Bewohner New Yorks fahren gerne am Wochende mal raus aus der Stadt New York, um die Abwechslung am Lande zu geniessen. Das mag wohl auch mit ein Grund sein, dass New York so beliebt ist, dass man auch mal recht schnell “raus” kann und dann die Natur genießt, mit allem, was sie uns zu bieten hat.

Besuchen Sie doch auch unsere weiteren Seiten über die Metropole New York: