Liste von in New York geborenen Menschen, die teils auch erst im Ausland bekannt oder gar berühmt wurden:

 

NYC-Timesquare

Timequare in NYC

 

A

Aaliyah (1979-2001) – Sänger, Tänzer, Schauspielerin und Modell
Kareem Abdul-Jabbar – Basketballspieler
George Abernethy (1807-1877) – zuerst der provisorische Gouverneur Oregons
Cecile Abish – Bildhauer
Bella Abzug (1920-1998) – feministische Aktivistin und Politikerin
Garnett Adrain (1815-1878) – Mitglied des US-Repräsentantenhauses von New Jersey
Cornelius Rea Agnew (1830-1888) – Augenarzt
Eliza Agnew (1807-1883) – presbyterianischer Missionar
Christina Aguilera – Sänger
Danny Aiello – Schauspieler
Marv Albert – Sportansager
Ira Aldridge (1805-1867) – Schauspieler
William Alexander, Herr Stirling (1726-1783) – Generalmajor im amerikanischen Bürgerkrieg
Hoodie Allen – Sänger und Rapper
Woody Allen – Filmregisseur
Rafer Alston – Basketballspieler
Lee J. Ames – Illustrator und Schriftsteller
Charles Anthon – klassischer Gelehrter
Carmelo Anthony – Basketballspieler
Marc Anthony – Sänger und Schauspieler
Fiona Apple – Liedermacher
Diane Arbus (1923-1971) – Fotograf
Kenneth J. Pfeil – Wirtschaftswissenschaftler; Hofdichter von Nobel (Volkswirtschaft, 1972)
Beatrice Arthur (1922-2009) – Schauspielerin
William H. Aspinwall – Gleisenbefürworter
John Jacob Astor III (1822-1890) – Unternehmer und Mitglied der Familie von Astor
Vincent Astor (1891-1959) – Unternehmer, Philanthrop und Mitglied der Familie von Astor
William Backhouse Astor der Ältere. (1792-1875) – Unternehmer und Mitglied der Familie von Astor

B

Edwin Burr Babbitt – US-amerikanischer Armeegeneralmajor
Lauren Bacall – Schauspielerin
Penn Badgley – Schauspieler
Evan Baken – Musiker, Drummer, Firmenmanager
William Bliss Baker – Landschaftskünstler
Azealia Banks
Joseph Barbera (1911-2006) – Zeichner von Trickfilmen, Produzent, Direktor, MGM und Mitbegründer von Hanna-Barbera
Moe Berg – Baseballspieler der Obersten Spielklasse
Paul Berlenbach (1901-1985) – Halbschwergewichtler, Meister von 1925-1926
Peter Billingsley – Schauspieler, Direktor, Produzent
Humphrey Bogart – Schauspieler
William T. Bonniwell der Jüngere. – Wisconsin und Politiker von Minnesota
Francis Bouillon – Verteidiger in der National Hockey Liga, Nashville
Boxer von Barbara – Senator von Kalifornien
James J. Braddock – Boxer (auch bekannt als “Mann von Aschenputtel”)
Hermann Braun (1918-1945) – Schauspieler
Abigail Breslin – Schauspielerin, Musiker
Matthew Broderick – Schauspieler
Mel Brooks – Filmregisseur
Julia Brown – Prostituierte
Larry Brown – Basketballspieler und Trainer
Andrew Bryson (1822-1892) – US-Marinekonteradmiral
William F. Buckley der Jüngere. – Autor und konservativer Kommentator
Steve Buscemi – Schauspieler
Gene Byrnes – Karikaturist

C

James Caan – Schauspieler
Adolph Caesar (1933-1986) – Schauspieler
Leslie Cagan (geboren 1947) – Aktivist und Schriftsteller
James Cagney (1899-1986) – Schauspieler
Eddie Cahill (geboren 1978) – Schauspieler
Edward L. Cahn (1899-1963) – Filmregisseur
Sarth Calhoun – Elektronic-Musiker
Joseph A. Califano – Sekretär der Gesundheit, Ausbildung und Sozialfürsorge
Maria Callas – Opernsänger
Christian Camargo – Schauspieler
Schuyler V. Cammann – Anthropologe
Al Capone (1899-1947) – Gangster und Mafiaboss Chicagos
Mae Capone (1897-1986) – Frau von Al Capone
Francis Capra (geboren 1983) – Schauspieler
Nestor Carbonell (geboren 1967) – Schauspieler
Benjamin Cardozo – Richter des US-amerikanischen obersten Gerichts
Hugh Carey – Gouverneur New Yorks
Timothy Carey (1929-1994) – Film und Fernsehschauspieler
George Carlin (1937-2008) – Komiker
Alan Carney (1909-1973) – Schauspieler und Komiker
Caleb Carr (geboren 1955) – Romanschriftsteller und militärischer Historiker
Eric Carr – Rock Musiker, Songschreiber
Julian Casablancas – Sänger der Rockband The Strokes, Musiker
John Cassavetes – Schauspieler
Vinnie Caruana – Musiker, Sänger
Phoebe Cates – Schauspielerin
Jose Ceballos – Gewerkschaftler
Bennett Cerf (1898-1971) – Herausgeber
Jeff Chandler – Schauspieler
Frank Chanfrau – Schauspieler
Harry Chapin (1942-1981) – Liedermacher
Paddy Chayefsky – Autor
Maury Chaykin – Schauspieler
Julie Chen – Fernsehnachrichtenmoderatorin
Edmund A. Chester – Manager bei CBS
Jennie Jerome Churchill – Mutter von Winston Churchill
Peter Cincotti – Liedermacher
Robert Clohessy – Schauspieler
Margaret Colin – Schauspielerin
Anderson Cooper – Journalist
George H. Cooper (1821-1891) – der US-Marinekonteradmiral
Shaun Cooper – Rock Musiker, Bassist
Freddie Crawford – Basketballspieler
Peter Criss – Rock Musiker, Songschreiber
George Cukor – Filmregisseur
Tony Curtis – Schauspieler
Mario Cuomo – Gouverneur New Yorks

D

Alexandra Daddario – Schauspielerin
Charles Patrick Daly – Richter
Claire Danes – Schauspielerin
Lloyd Daniels – Basketballspieler
Rodney Dangerfield – Komiker
Ron Dante – Liedermacher und Rekordproduzent
Bobby Darin – Sänger, Unterhaltungskünstler, Schauspieler, Songschreiber
Larry David – Schauspieler, Schriftsteller, Komiker, Produzent
Marion Davies – Schauspielerin
Al “Bummy” Davis – Boxer
Sammy Davis der Jüngere. – Sänger und Unterhaltungskünstler
Rosario Dawson – Schauspielerin
Al D’Amato – Politiker
Clarence Day (1874-1935) – Autor und Humorist
Dorothy Day – katholischer sozialer Aktivist
Robert De Niro – Schauspieler
Éamon de Valera – Präsident Irlands
Lana Del Rey – Modell und Liedermacher
Samuel R. Delany – Autor und Kritiker
Don DeLillo – Autor
Jerry Denny – Baseballspieler der Obersten Spielklasse
Willy DeVille (1950-2009) – Sänger
Kevin Devine – Musiker und Songschreiber
Neil Diamond – Sänger und Komponist
P. Diddy – Klopfenkünstler
Vin Diesel – Schauspieler
Vincent D’Onofrio – Schauspieler
Phoebe Doty – Prostituierte
Amanda Minnie Douglas (1831-1916) – Schriftsteller
Kirk Douglas – Schauspieler
Joseph Dunninger – Mentalist
Fran Drescher – Schauspieler
Richard Dreyfuss – Schauspieler
Eric Drooker – Künstler und Illustrator
David Duchovny – Schauspieler
Patty Duke – Schauspielerin und Aktivistin für Probleme der psychischen Verfassung

E

Gertrude Ederle – Schwimmerin
Mario Elie – Basketballspieler
Duke Ellington – Jazzpianist
Nora Ephron – Direktor, Drehbuchautor, Autor
Eru – Sänger
Jesse Eisenberg – Schauspieler
Lapo Elkann – CEO von Fiat

F

Peter Facinelli – Schauspieler
Douglas Fairbanks der Jüngere. – Schauspieler
Edie Falco – Schauspielerin
Jimmy Fallon – Komiker
Peter Falk – Schauspieler
Louis Farrakhan – Führer der Nation of Islam
Perry Farrell – Musiker
Jack Feldman – Lyriker
Morton Feldman – Komponist
Richard Feynman – Nobelpreis gekrönter Physiker
50 Cent – Rapkünstler
Harvey Fierstein – Schauspieler
Joleigh Fioravanti – Schauspielerin
Fisch von Hamilton – Gouverneur New Yorks und US-amerikanischer Außenminister
Jane Fonda – Schauspielerin
Peter Fonda – Schauspieler
Malcolm Forbes – Herausgeber
Davy Force – Baseballspieler der obersten Spielklasse
Anthony Franciosa – Schauspieler
Al Franken – Komiker und Radiogastgeber, Senator von Minnesota
Michael Freeman – Erfinder, Unternehmer, Autor und Berater
Hervorragender Frehley – Gitarrenspieler
Milton Friedman – Wirtschaftswissenschaftler
John Frusciante – Musiker, Künstler
Bobby Flay – Koch
Whitey Ford – Pitcher für die New York Yankees

G

Gus Gardella – Spieler des American Footballs
John Garfield – Schauspieler
Art Garfunkel – Liedermacher
Lou Gehrig – Baseballspieler
Richard Genelle – Schauspieler
George Gershwin – Komponist
Ira Gershwin – Lyriker
Vitas Gerulaitis – Tennisspieler
Tiffany Giardina – Liedermacher
Ruth Bader Ginsburg – Richter des US-amerikanischen obersten Gerichts
Rudolph Julian – der ehemalige Bürgermeister New York Citys
Jackie Gleason – Komiker
Whoopi Goldberg – Komiker und Schauspielerin
William Goldberg – Diamantenhändler
Daniel S. Goldin – Direktor von NASA
Ben Goldwasser – Mitglied der psychedelischen Rockband MGMT
Kuba II Gooding. – Schauspieler
Doris Kearns Goodwin – Autor
Victor Gotbaum – Arbeitsführer
Elliott Gould – Schauspieler
Topher Grace – Schauspieler
Rocky Graziano (geboren Thomas Rocco Barbella) – Boxer
Hank Greenberg – Saal des Hall of Fame Baseballspieler
Alan Greenspan – Wirtschaftswissenschaftler, ehemaliger Vorsitzende der Federal Reserve
Adrian Grenier – Schauspieler
Bill Griffith – Karikaturist
Melanie Griffith – Schauspielerin
Bob Guccione – Herausgeber
Peggy Guggenheim – Kunstsammler
Steve Guttenberg – Schauspieler
Maggie Gyllenhaal – Schauspielerin

H

Mortimer Halpern – Betriebsleiter Broadway
Anne Hathaway – Schauspielerin
Armand Hammer – Industrieller und Philanthrop
Oskar Hammerstein II – Komponist
Frank Hankinson – Baseballspieler der obersten Spielklasse
Nelson Harding (1879-1944) – Herausgeberkarikaturist
Donald J. Harlin – Chef von Geistlichen der US-amerikanischen Luftwaffe
W. Averell Harriman – Diplomat und Gouverneur New Yorks
Marcia Haufrecht – Schauspieler, Direktor, Dramatiker
Curt Hawkins – WWE Ringer
Susan Hayward (1917-1975) – Schauspielerin
Rita Hayworth – Schauspielerin
Anthony Hecht – Dichter
Carol Heiss – Olympischer Schlittschuhläufer (Silber 1956, Gold 1960)
Joseph Heller – Autor
Jim Hellwig (besser bekannt als Krieger) – Berufsringer
Lance Henriksen – Schauspieler
Brian Henson – Puppenspieler, Direktor, Produzent
Bernard Herrmann (1911-1975) – Komponist
Peter Cooper Hewitt (1861-1921) – Erfinder
William Hickey – Schauspieler
Hildegarde – amerikanischer Chansonnier
Paris Hilton – Fashionista
Gregory Hines – Tänzer und Schauspieler
Judd Hirsch (geboren 1935) – Schauspieler
Lena Horne (1917-2010) – Sänger
Edward Everett Horton – Schauspieler
Lockiger Howard – Schauspieler und Komiker
Moe Howard – Schauspieler und Komiker
Shemp Howard – Schauspieler und Komiker
Richard Hunt – Puppenspieler und der Fernsehdirektor
Tab Hunter (geboren 1931) – Schauspieler
Barbara Hutton (1912-1979) – hat “Armes Kleines Reiches Mädchen” synchronisiert

I

Washington Irving – Autor
John Isaac (Fotograf) – Fotograf

J

Wolfman Jack (auch bekannt als Robert Weston Smith; 1938-1995) – Radiopersönlichkeit
Jane Jacobs (1916-2006) – Wirtschaftswissenschaftler, städtischer Theoretiker, Aktivist
Ken Jacobs (geboren 1933) – Künstler und Filmemacher
Marc Jacobs (geboren 1963 – Modedesigner
Henry James (1843-1916) – Schriftsteller
William James (1842-1910) – Philosoph und Psychologe
John Jay (1745-1829) – Diplomat, Jurist und Politiker
Jay-Z (geboren 1969) – Wirtschaftler und Rapper
Charles Jenkins (geboren 1989) – Basketballspieler
Billy Joel (geboren 1949) – Liedermacher
David Johansen (geboren 1950) – Schauspieler und Liedermacher
Scarlett Johansson (geboren 1984) – Schauspielerin

Boris Johnson – Bürgermeister Londons, England
Kimberly Denise Jones (auch bekannt als Lil’ Kim; geboren 1976) – Schauspielerin und Rapperin
Nasir Jones (geboren 1973) – Schauspieler und Rapper
Norah Jones (geboren 1979) – Schauspielerin, Instrumentalist und Liedermacher
Michael Jordan (geboren 1963) Basketballspieler
William Joyce (auch bekannt als Lord Haw-Haw; 1906-1946) – Nazi-Propaganda Fernsehsprecher

K

Philip Mayer Kaiser (1913-2007) – US-amerikanischer Diplomat
Danny Kaye (1913-1987) – Schauspieler und Komiker
Lenny Kaye (geboren 1946) – Gitarrenspieler
Thomas Kean (geboren 1935) – Gouverneur New Jerseys
Harvey Keitel (geboren 1939) – Schauspieler
Bridget Kelly (geboren 1986) – Sänger
Jacqueline Kennedy (1929-1994) – ehemalige first lady der Vereinigten Staaten
Jerome Kern (1885-1945) – Komponist
Alicia Keys (geboren 1981) – R&B Sänger
Jimmy Kimmel (geboren 1967) – Komiker und Gastgeber bei Fernsehtalkshows
Calvin Klein (geboren 1942) – Modedesigner
Ed Koch (1924-2013) – Bürgermeister New York Citys
E. L. Konigsburg (geboren 1930) – Schriftsteller
C. Everett Koop (1916-2013) – Arzt
Lenny Kravitz (geboren 1964) – Liedermacher
Stanley Kubrick (1928-1999) – Filmregisseur und Drehbuchautor
Bruce Kulick (geboren 1953) – Gitarrenspieler
William Kunstler (1919-1955) – Rechtsanwalt
Tony Kushner (geboren 1956) – Dramatiker und Drehbuchautor

L

Lady Gaga – Liedermacherin
Fiorello La Guardia (1882-1947) – Bürgermeister New York Citys
Jesse Lacey – Musiker und Sänger
Bert Lahr (1895-1967) – Schauspieler und Komiker
Veronica Lake – Schauspielerin
Jake LaMotta – Boxer
Burt Lancaster (1913-1994) – Schauspieler
Martin Landau – Schauspieler
Diane Lane (geboren 1965) – Schauspielerin
Floria Lasky (1923-2007) – Theaterweltrechtsanwalt
Cyndi Lauper – Sänger
Ralph Lauren – Modedesigner
Emma Lazarus – Autor und Dichter
Steve Lawrence – Sänger
Jeanette Lee (geboren 1971) – Pool-Billiard-Profi
Madeleine L’Engle – Autor
Franz Leichter (geboren 1930) – Politiker
Huey Lewis – Musiker und Sänger
Joe E. Lewis (1902-1971) – Komiker
Roy Lichtenstein – Künstler
John Lindsay – Bürgermeister New York Citys
Peggy Lipton – Schauspielerin
Robert R. Livingston – US-amerikanischer Gründungsvater und Diplomat

Robert Loggia – Schauspieler
Lindsay Lohan – Schauspielerin und Sängerin
Vince Lombardi – Trainer American Football
Ki Longfellow – Romanschriftsteller
Jennifer Lopez – Schauspieler
Julia Louis-Dreyfus – Schauspielerin
Willie Lozado – Baseballspieler
Edna Luby – Broadway und Varietédarsteller
Lucky Luciano – Mafia-Gangster
Sid Luckman – Footballspieler und Trainer
Frankie Lyman – Sänger
Derek Lee – Baseballspieler
Andy LoCascio – Fernsehpersönlichkeit

M

Bernard Malamud – Autor
Melisse Manchester – Sänger
Barry Manilow – Liedermacher, Musiker
Mike Mansfield – Senator von Montana
Stephon Marbury – Berufsbasketballspieler
Soraida Martinez – Künstler, Entwerfer
Sadie Martinot – Sänger, Schauspielerin
Constantine Maroulis – “American Idol” Finalist
Chico Marx – Mitglied von Marx Brothers
Groucho Marx – Mitglied von Marx Brothers
Gummo Marx – Mitglied von Marx Brothers
Harpo Marx – Mitglied von Marx Brothers
Zeppo Marx – Mitglied von Marx Brothers
James Maslow – Schauspieler und Sänger
John Massari – Komponist
Walter Matthau – Schauspieler
John McCloskey – der grundsätzliche Erzbischof New Yorks 1864-1885
Frank McCourt – Autor
Malachy McCourt – Autor
Linda McCartney – Fotografin, verstorbene Frau von Beatle Paul McCartney
Allie McGuire – Berufsbasketballspieler
Andrea Mitchell – Journalistin; NBC, MSNBC
Paul Meltsner – WPA-Maler und muralist
Herman Melville (1819-1891) – Autor
Yehudi Menuhin (1916-1999) – Geiger
Ethel Merman (1908-1984) – Sängerin und Schauspielerin
Robert Merrill (1917-2004) – Sänger
Lea Michele – Schauspielerin, Sängerin
Alyssa Milano – Schauspielerin
Adeline Miller – Prostituierte
Arthur Miller (1915-2005) – Dramatiker
Marcus Miller – Bassist und Komponist
Sienna Miller – Schauspielerin, Modedesigner, Modell
Stephanie Mills – Sänger und ehemaliger Star vom Broadway
Harvey Milk – homosexueller Aktivist und Politiker
Sal Mineo (1939-1976) – Schauspieler
Nicki Minaj – Rapper, Sänger, Schauspielerin
John Joseph Mitty – der römisch-katholische Erzbischof San Franciscos
Isaac Mizrahi – Modedesigner
Eddie Money – Sänger
Mary Tyler Moore – Schauspielerin und Produzentin
Melba Moore – Schauspielerin und Sänger
Tom Morello – Gitarrenspieler
Henry Morgan – Radio- und Fernsehpersönlichkeit
Huey Morgan – Musiker, Radio-DJ, Songschreiber, Fernsehpersönlichkeit
Gouverneur Morris – US-amerikanischer Gründungsvater und Senator
Nullmostel – Schauspieler und Komiker
Gerry Mulligan – Musiker
Richard Mulligan – Schauspieler
Robert Mulligan – Direktor
Chris Mullin – Basketballspieler
Charlie Murphy – Schauspieler und Komiker
Eddie Murphy – Schauspieler und Komiker

N

James M. Nack (1809-1879) – tauber und stummer Dichter
Dominic Napolitano (1930-1981) – Mafia Boss
Janet Napolitano (geboren 1957) – der dritte US-Sekretär der Heimatssicherheit
Michael H. Nash (1946-2012) – Arbeitshistoriker und Archivar
Tonie Nathan (geboren 1923) – Libertarian Party Mitglied
Oskar Neebe (1850-1916) – Anarchist, Arbeitsaktivist
Howard Nemerov (1920-1991) – Dichter
Sam Newfield (1899-1964) – Filmregisseur
John Philip Newman (1826-1899) – Methodistenbischof
Denise Nickerson (geboren 1957) – Schauspielerin
Cynthia Nixon (geboren 1966) – Schauspielerin
Jerry Nolan (1946-1992) – Rock Drummer
John Nolan (geboren 1978) – Musiker und Sänger
Charles Nordhoff (1830-1901) – Journalist, Schriftsteller
Dagmar Nordstrom – Komponist, Pianist und Sänger
Siggie Nordstrom – Schauspielerin, Modell und Sänger
Ed Norris (geboren 1960) – Radio Moderator
Chris Noth (geboren 1954) – Schauspieler
Carrie Nye (1936-2006) – Schauspielerin
Naresh Goyal – der Vorsitzende von Jet Airways, Mumbai

O

John Oates (geboren 1949) – Gitarrenspielersaal und Oates
Al Oerter (1935-2007) – viermal Olympischer Meister im Diskuswerfen
Keith Olbermann – MSNBC Moderator
Eugene O ‘Neill – Dramatiker
Robert Oppenheimer – Physiker; “Vater der Atombombe”
Bill O’Reilly – Moderator der Fox News
Jerry Orbach – Schauspieler

P

Al Pacino – Schauspieler
Christopher Poole – Schöpfer von Websites 4chan und Canvas Networks
Saul K. Padover – Historiker
Rob Parker (Sportjournalist) – Sportschriftsteller und Fernseh-Analytiker
Joe Paterno – Fußballtrainer
James Patterson – Romanschriftsteller
Josh Peck – Schauspieler
Jan Peerce (1904-1984) – Operntenor
Amanda Peet – Schauspielerin
Richard Pelham – Darsteller der Blackface
Claiborne Pell – Senator von Rhode Island
Sam Perkins – Basketballspieler
Bernadette Peters – Schauspielerin und Sänger
Regis Philbin – Unterhaltungskünstler
Lip Pike – Baseballspieler der obersten Spielklasse
John Pleshette – Schauspieler
Suzanne Pleshette – Schauspielerin
Ted Post – Film und Fernseh-Direktor
Neil Postman – Autor und kultureller Kritiker
Chaim Potok (1929-2002) – Autor
Bud Powell – Jazzpianist
Colin Powell – US-amerikanischer Armeeaußenminister
Joshua Prager – Facharzt in Complex Regional Pain Syndrome und Neuromodulation
Priscilla Presley – Schauspielerin
Tito Puente – Bandführer
Mario Puzo – Autor

Q

Q-Tipp – Rapper

R

Raekwon – Rapper
Bill Rafferty – Komiker
Joey Ramone und Marky Ramone – Punkrockmusiker
Ray Ratkowski – Footballspieler
Lou Reed – Rock Musiker, Songschreiber
Christopher Reeve – Schauspieler
Paul Reiser – Schauspieler
Ed Rendell – der ehemalige Bürgermeister Philadelphias, Gouverneur von Pennsylvania
Brandon Reilly – Musiker, Gitarrenspieler, Sänger
Leah Remini – Schauspielerin
Charles E. Rice – gesetzlicher Gelehrter, ordentlicher Professor
Buddy Rich – Jazzdrummer
Terry Richardson – Mode Fotograf
Burton Richter – mit dem Nobelpreis gekrönter Physiker
Thelma Ritter – Schauspielerin
Chris Rock – Komiker
Laurance Rockefeller – Naturschützer und Philanthrop
Winthrop Rockefeller – Gouverneur von Arkansas
Norman Rockwell – Künstler
Alex Rodriguez – Baseballspieler
Sonny Rollins – Jazzsaxofonist
Ray Romano – Schauspieler
Igal Roodenko (1917-1991) – Aktivist der bürgerlichen Rechte, Pazifist
Sean Rooks – Basketballspieler und Trainer
Mickey Rooney – Schauspieler
Franklin Roosevelt – US-amerikanischer Präsident
Eleanor Roosevelt – US-amerikanische first lady und Menschenrechtsaktivistin
Theodore Roosevelt – US-amerikanischer Präsident
Ethel Greenglass Rosenberg – Spion
Julius Rosenberg – Spion
Emmy Rossum – Schauspielerin
Mercedes Ruehl – Schauspielerin
Art Ruct Jr – Sportreporter
Louis Rukeyser – Geschäftskolumnist und Wirtschaftskommentator

S

Carl Sagan – Physiker und Astronom
Dustin Satloff – Jungunternehmer
Brooke Shields – Schauspielerin
J. D. Salinger – Autor
Jonas Salk – medizinischer Forscher
John Salley – Basketballspieler
Jerry Saltz – Kunstkritiker, Kunsthistoriker
Jason Saltzman – Wirtschaftler
Adam Sandler – Schauspieler, Komiker
Claudio Sanchez – Musiker
Francesco Scavullo – Fotograf
Dick Schaap – Journalist
Vincent Schiavelli – Schauspieler
Julian Schnabel – Künstler und Direktor
Mathieu Schneider – Hockeyspieler
Sandra Schnur – Behindertenrechtsaktivistin
Loretta Schrijver – holländischer Fernsehgastgeber und Fernsehansagerin
Rick Schroder – Schauspieler
Charles Schumer – Senator
Julius Schwartz – Redakteur des komischen Buches
Theodore H. Schwartz – Neurochirurg
Martin Scorsese – Filmregisseur
Vin Scully – Sportradioansager
Jerry Seinfeld – Komiker
Edward Selzer (1893-1970) – Filmproduzent, Warner Bros.
Maurice Sendak (1928-2012) – Autor und Illustrator
Malik Sealy – Basketballspieler
John Serry der Ältere. – Akkordeonist, Organist, Komponist, Arrangeur
Heiliger Elizabeth Ann Seton – Gründer der Schwestern der Wohltätigkeit zuerst gebürtiger US-Bürger heilig gesprochen
Tupac Shakur – Rapper
Gene Shalit – amerikanischer Filmkritiker; geboren in New York City, das in New Jersey erhoben ist
Artie Shaw (1910-2004) – Bandführer
Judith Sheindlin (“Richter Judy”) (geboren 1942) – Fernsehpersönlichkeit
Daniel Sickles – allgemeiner Bürgerkrieg
Bugsy Siegel – Gangster
Jules Siegel – Autor
Beverly Sills (1929-2007) – Opernsänger
Ron Silver – Schauspieler, Radio zeigt Gastgeber
Robert Silverberg – Autor
Dean Silvers – Filmproduzent
Carly Simon – Liedermacher
Neil Simon – Dramatiker
Richard L. Simon (1899-1960) – Unternehmer und Herausgeber
John Slidell – Senator von Louisiana und Bundesdiplomat
Al Smith (1873-1944) – Gouverneur New Yorks und der Präsidentenkandidat
Phoebe Snow – Liedermacher
Stephen Sondheim – Musiktheaterkomponist und Lyriker
Aaron Sorkin – Dramatiker und Drehbuchautor
Mickey Spillane – Autor
Eliot Spitzer – der ehemalige Gouverneur New Yorks
Sylvester Stallone – Schauspieler, Direktor, Drehbuchautor
Paul Stanley – Hardrockgitarrenspieler, Liedermacher
Barbara Stanwyck (1907-1990) – Schauspielerin
Joe Start – Baseballspieler der obersten Spielklasse [4]
Howard Stern – Radio- und Fernsehgastgeber
John Stevens – delegiert zu Kontinentalkongress für New Jersey
Foley Stewart – Musiker
Jon Stewart – Komiker; geboren in New York City, das in New Jersey erhoben ist
Julia Stiles – Schauspielerin
Henry L. Stimson – Politiker und Diplomat
Oliver Stone – Filmregisseur
Susan Strasberg – Schauspielerin
Robert Strassburg – Komponist, Leiter, Musikwissenschaftler
Barbra Streisand – Sänger und Schauspielerin
Ed Sullivan (1901-1974) – Fernsehvarietévorführungsgastgeber
Susan Sullivan – Schauspielerin
T

Vic Tayback (1930-1990) – Schauspieler
Alma Tell (1898-1937) – Bühne und Schirmschauspielerin
Olive Erzählt (1894-1951) – Bühne und Schirmschauspielerin
Maurice Tempelsman – Unternehmer
Knöpfe Terkel (1912-2008) – Autor
Milton Terris (1915-2002) – Gesundheitswesenarzt und epidemiologist
Roy M. Terry – Chef von Geistlichen der US-amerikanischen Luftwaffe
Irving Thalberg – Filmproduzent
Johnny Thunders – Musiker
Gene Tierney (1920-1991) – Schauspielerin
Harry Tietlebaum (geboren 1889) – Mitglied des organisierten Verbrechens
Louis Comfort Tiffany (1848-1933) – Künstler
Matt Titus – der Berufsehestifter
James Toback (geboren 1944) – Drehbuchautor und Direktor
Isabella Tobias (geboren 1991) – kühlt Tänzer mit Eis
Lola Todd (1904-1995) – Filmschauspielerin
Bill Todman – Quizsendungsproduzent
Michael Tolkin (geboren 1950) – Filmemacher und Romanschriftsteller
Marisa Tomei – Schauspielerin
Joe Torre – Baseballspieler und Trainer
Douglas Townsend (1921-2012) – Komponist und Musikwissenschaftler
Michelle Trachtenberg – Schauspielerin
Mary Travers – Sänger mit Peter, Paul und Mary
Donald Trump – Unternehmer
Barbara Tuchman (1912-1989) – Historiker; Autor
Richard Tucker (1913-1975) – Operntenor
Gene Tunney – 1926-28 Schwergewicht, das Meister boxt
John V. Tunney – der ehemalige US-amerikanische Senator
John Turturro – Schauspieler
Aaron Tveit – Schauspieler, der in Middletown, New York geboren ist
William Tweed (1823-1878) – Politiker
Liv Tyler – Schauspielerin
Mike Tyson – Berufsboxer

U

Leslie Uggams – Sänger; Schauspielerin
Louis Untermeyer (1885-1977) – Dichter, anthologist, Kritiker und Redakteur
Hikaru Utada – Musiker

V

Andrew Vachss – Rechtsanwalt und Autor
Cornelius Vanderbilt – Unternehmer
Joan Van Ark – Schauspielerin
Luther Vandross – Sänger
Robert Vaughn (geboren 1932) – Schauspieler
George Vergara – NFL Spieler
Jennifer von Mayrhauser – kundenspezifischer Entwerfer

W

Josh Waitzkin (geboren 1976) – Schachspieler, Kampfsportfan und Autor
Christopher Walken – Schauspieler
Adam Walker – Footballspieler
Hezekiah Walker – Bischof und Evangeliumskünstler
Jimmy Walker (1881-1946) – Bürgermeister New York Citys
Christopher Wallace – Rapper
Eli Wallach – Schauspieler
Donald A. Wallance – Industriemagnat
Fats Waller – Jazzpianist
Abby Wambach – Fußballspieler
Vera Wang – Modedesigner
Damon Wayans – Schauspieler und Produzent
Dwayne Wayans – Direktor, Produzent und Schriftsteller
Elvira Wayans – Schriftsteller
Keenen Elfenbein Wayans – Schauspieler, Direktor, Produzent und Schriftsteller
Kim Wayans – Schauspielerin
Marlon Wayans – Schauspieler und Produzent
Nadia Wayans – Schauspielerin
Shawn Wayans – Schauspieler und Produzent
Michael Weatherly – Schauspieler
Sigourney Weaver – Schauspielerin
Steven Weinberg – Nobelpreis gekrönter Physiker
Leslie West – Rock Musikerin
Mae West (1893-1980) – Schauspielerin
Nathanael West – Autor
Edith Wharton – Autor
Billy Whitlock – Darsteller der fetten Schrift
Gertrude Vanderbilt Whitney – Bildhauer und Kunstgönner
Edward W. Whitson – Fließbandarbeiter des Staates Wisconsin
Charles Wilkes – Marineoffizier und Forscher
Lenny Wilkens – Basketballspieler und Trainer
Vanessa L. Williams – Sänger und Schauspielerin
Walter Winchell (1897-1972) Klatschkommentator
Harry Winitsky – politischer Aktivist; gründendes Mitglied der kommunistischen Partei USA
Dekanwinter – Schauspieler
Charles Wuorinen – Komponist
Christopher George Latore Wallace (Notorious B.I.G). – Rapper

Y

Tony Yayo – Rapkünstler
Tony Young – Schauspieler

Z

Z-Trip – Diskjockey und Produzent

 

Liste von Personen, die nicht in New York City geboren wurden, aber dort leb(t)en und stark mit Stadt verknüpft sind oder waren:

 

A

William Adams – Akademiker und Klerus; Gründer und Präsident der Vereinigung Theologisches Priesterseminar in der Stadt New York; geboren in Connecticut
Samuel Adler – Rabbi; geboren in Würmern, Deutschland
Frederick Styles Agate – Maler; geboren in England
Thomas Peter Akers – Vizepräsident des Goldvorstands-; geboren in der Grafschaft von Knox, Ohio
Jason Alexander – Fernsehschauspieler; geboren in Newark, New Jersey
Jennifer Aniston – Komödienschauspielerin, Schauspielerin; geboren in Sherman Oaks, Kalifornien
Chester A. Arthur – der US-amerikanische Präsident; geboren in Fairfield, Vermont
Isaac Asimov – Autor; geboren in Petrovichi, russischem SFSR
John Jacob Astor – der erste Multimillionär der Vereinigten Staaten; geboren in Deutschland

B

Lucille Ball – Komödienschauspielerin, Schauspielerin, in Jamestown, New York geboren
Count Basie – Jazzpianist und Bandleader, in der Roten Bank, New Jersey geboren
Laura Joyce Bell – Altstimme, Frau von Digby Bell, geboren in London, England
Irving Berlin – Komponist, Lyriker, in Russland geboren
Lewis Black – Komiker, in Silver Spring, Maryland geboren
Jon Blake – Schauspieler, Modell, in Charlotte, North Carolina geboren
Michael Bloomberg – Unternehmer und Bürgermeister, in Boston, Massachusetts geboren
Marlon Brando der Jüngere. – Schauspieler, in Omaha, Nebraska geboren
Kognak – Sänger, in Mississippi geboren
Lottie Briscoe – Bühne und stille Filmschauspielerin, in St. Louis, Missouri, geboren
Tom Brokaw – Fernsehnachrichtenanker, in Webster, South Dakota, geboren
Orestes Brownson – Schriftsteller, Abolitionist, arbeiterfreundlicher Reformer, katholischer Verteidiger, der in Stockbridge, Vermont geboren wurde

C

Mariah Carey – Sängerin, Long Island, New York
Wendy Carlos – Musiker, der in Pawtucket, auf Rhode Island geboren wurde
Stokely Carmichael – politischer Aktivist, in Trinidad und Tobago geboren
Kunstcarney – Schauspieler, in Gestell Vernon, New York geboren
Enrico Caruso – Operntenor, in Naples, Italien geboren
Willa Cather – Autor, der im Back Creek Valley, Virginia geboren
Connie Chung – Fernsehansagerin, in Washington, D.C geboren.
Madonna Ciccone – Liedermacher, Tänzer, Schauspieler, Direktor, in Bay City, Michigan geboren
Dick Clark – Unterhaltungskünstler, in Mount Vernon, New York geboren
DeWitt Clinton – Senator und Gouverneur New Yorks, in Napanoch, New York geboren
George M. Cohan – Unterhaltungskünstler, in Providence, Rhode Island geboren
Anthony Comstock – Reformer, in New Canaan, Connecticut geboren
Nanette Comstock – Schauspielerin am Broadway, in Albany, New York geboren
Bill Cosby – Schauspieler und Komiker, in Philadelphia, Pennsylvania geboren
Billy Crawford – Sänger, in Manila, Philippinen geboren
Fanny Crosby – Kirchenliedschriftsteller, Southeast, New York geboren
Tom Cruise – Schauspieler, in Syracuse, New York geboren
Bill Cullen – Radiogastgeber, in Pennsylvania geboren

D

Lorenzo Da Ponte – Textdichter Wolfgang Amadeus Mozart und Italienisch Professor an der Uni von Columbia, in Ceneda, Italien geboren
Thomas E. Dewey – Gouverneur New Yorks
Marlene Dietrich – Schauspielerin, in Berlin, Deutschland geboren
Joe DiMaggio – Baseballspieler, in Kalifornien geboren
George Washington Dixon – Darsteller, Zeitungsredakteur
David Dinkins – der ehemalige Bürgermeister New York Citys, in Trenton, New Jersey geboren
Frederick Douglass – Abolitionist, in Maryland geboren
Francis P. Duffy – Priester, Geistlicher, in Kanada geboren
Bob Dylan – Liedermacher, in Duluth, Minnesota geboren
Dean Wareham – Liedermacher, in Neuseeland geboren

E

Edward Egan –  Erzbischof New Yorks, im Oak Park in Illinois geboren
Patrick Ewing – ehemaliger NBA-Star, in Jamaika geboren

F

Lee Falk – Karikaturist , geboren in St. Louis, Missouri
Millard Fillmore – US-amerikanischer Präsident, in Summerhill, New York geboren
Bobby Fischer – Schachmeister, in Chicago, Illinois geboren
Ella Fitzgerald – Jazzsänger, in Virginia geboren, hat in Yonkers, New York gelebt
Barthold Fles – literarisches Reagenz, in Amsterdam geboren und hat in Manhattan gearbeitet
Steve Forbes – Herausgeber, in Morristown, New Jersey geboren
Felix Frankfurter – Richter des US-amerikanischen Obersten Gerichts, in Wien, Österreich geboren
Henry Clay Frick – Unternehmer, in Westmoreland County, Pennsylvania geboren

G

Dave Gahan – Depeche Mode Sänger
Greta Garbo – Schauspielerin, in Stockholm, Schweden geboren
Dizzy Gillespie – Jazztrompeter, in South Carolina geboren

H

Thomas S. Hamblin – Schauspieler
Bobby Hackett – Jazzmusiker, in Rhode Island geboren
Alexander Hamilton – US-amerikanischer Gründungsvater, auf den Westindischen Inseln geboren
Townsend Harris – der erste US-Diplomat in Japan, einer der Gründer der Stadthochschule New Yorks, in New York geboren
Randy Harrison (geborener 1977) – Schauspieler, in New Hampshire, Georgia geboren
Deborah Harry – Sänger, Schauspielerin, in Union City, New Jersey geboren
Francis L. Hawks – Politiker; Priester, Episkopalkirche; geboren im Neuen Bern, North Carolina
Carlton Hayes – Geschichtsprofessor an der Universität von Columbia, Botschafter in Spanien, in Afton, New York geboren
O. Henry – Autor, der in North Carolina geboren wurde
Tommy Hilfiger – Modedesigner, in Elmira, New York geboren
Herman Hollerith – Erfinder, in Buffalo, New York geboren
Ian Hornak – Realistenmaler, in Philadelphia, Pennsylvanien geboren
Langston Hughes – Dichter, in Joplin, Missouri geboren
J

Jane Jacobs (1916-2006) – Wirtschaftswissenschaftler, städtischer Theoretiker, Aktivist
Kevin James – Schauspieler,  geboren auf Long Island, New York
Peter Jennings – Fernsehnachrichtenmoderator, in Toronto, Ontario, Kanada geboren
Derek Jeter – Baseballprofi, in New Jersey geboren
Paddy Johnson – Kunstkritiker
Janet Jackson – Schauspielerin, Sängerin

K

Gabriel Kahane – Musiker, in Venice Beach, Kalifornien geboren
Tim Keller – Ansager, Pastor, in Lehigh, Pennsylvania geboren
Tom Kennedy – Quizsendungsmoderator
Lisa Kudrow – Schauspielerin, in Encino, Kalifornien geboren
Howard Kyle – Schauspieler und Gründer von Actors’ Equity, geboren in Shullsburg, Wisconsin

L

Lachi – Liedermacher, in Towson, Maryland geboren
John Layfield – Berufsringer, in Sweetwater, Texas geboren
Heath Ledger – Schauspieler, in Perth, im westlichen Australien geboren
Amy Lee – Sänger, in Riverside, Kalifornien geboren
Spike Lee – Filmregisseur, in Atlanta, Georgia geboren
John Lennon – Liedermacher, in Liverpool, England geboren
Ki Longfellow – Romanschriftsteller, aus Long Island
Pierre Lorillard IV – Unternehmer und Gründer einer großen Tabakgesellschaft, in Westchester, New York geboren
Sidney Lumet – amerikanischer Filmregisseur, der in Philadelphia geboren

M

Ralph Macchio – Schauspieler, aus Long Island, New York
Ali MacGraw – Schauspielerin, in Pound Ridge, New York geboren
Earl Manigault – Basketballspieler, in Charleston, South Carolina geboren
Mickey Mantle – Berufsbaseballspieler, in Spavinaw, Oklahoma geboren
Dean Martin – Sänger, in Ohio geboren
Ricky Martin – Sänger, in Puerto Rico geboren
Jan Matulka – Maler, in Vlachovo Březí, Tschechien geboren
Willie Mays – Baseballlegende, in Alabama geboren
John McCloskey – erster amerikanischer Kardinal, in der Stadt Brooklyn, New York geboren
Linda McCartney – Fotografin, Frau von Beatle Paul McCartney
John McEnroe – Profitennisspieler, in Deutschland geboren
Zubin Mehta – Orchesterleiter, in Bombay, Indien geboren
Bette Midler – Sängerin und Schauspielerin, in Honolulu, Hawaii geboren
The Misshapes – DJs und Partygastgeber
Moondog (geborener Louis Hardin) – exzentrischer Straßenmusiker und Dichter, in Kansas geboren
Garry Moore – TV-Showgastgeber und Produzent, in Baltimore, Maryland geboren
John Pierpont Morgan – Unternehmer, in Hartford, Connecticut geboren
Robert Moses – NYC städtischer Planer und Entwickler, aus New Haven, Connecticut
Nicki Minaj – Rapper, Liedermacher, in Saint James, Trinidad und Tobago geboren
Andrew M. Murstein, Gründer von Medallion Financial

N

Joe Namath – Berufsfootballspieler, in Biberfalls, Pennsylvania geboren
Thomas Nast (1840-1902) – amerikanischer Karikaturist deutschen Ursprungs und Herausgeber “Vater des amerikanischen Cartoons”

O

Soledad O ‘Brien – Journalistin, Fernsehansagerin von CNN, geboren in Saint James, New York
John Joseph O ‘Connor – der römisch-katholische Erzbischof New Yorks, in Philadelphia, Pennsylvania geboren
Rosie O ‘Donnell – Komiker, aus Long Island, New York
Jacqueline Kennedy Onassis – die ex first Lady, in Southampton, New York geboren
Yoko Ono – Künstler, Musiker und Liedermacher, in Tokio, Japan geboren
Mary-Kate und Ashley Olsen – geboren in Sherman Oaks, Kalifornien

P

Sarah Jessica Parker – Schauspielerin, in Nelsonville, Ohio geboren
George A. Parkhurst (1841-1890) – Schauspieler
Ronald Perelman – Kapitalanleger, Eigentümer von Revlon, aus Greensboro, North Carolina
Itzhak Perlman (geboren 1945) – Geiger, in Jaffa, Israel geboren
David Hyde Pierce – Schauspieler, in Saratoga Springs, New York geboren
Natalia Paruz – a.k.a. ‘Saw Lady’, U-Bahnenmusiker, in Givatayim, Israel geboren
Alban W. Purcell (c. 1843 – 1913) – Lehrschauspieler, geboren in Wadsworth, Ohio

R

Johnny Ramone – aus Long Island, New York
Tony Randall – Schauspieler, in Tulsa, Oklahoma geboren
Dan Rather – Fernsehnachrichtenmoderator, in Wharton, Texas geboren
Chris Rock – Komiker, in Andrews, South Carolina geboren
John D. Rockefeller – Unternehmer, in Richford, New York geboren
Richard Rodgers – Komponist, aus Long Island, New York
Andrew Rooney – CBS 60 Minuten Kommentator, in Albany, New York geboren
Franklin D. Roosevelt – ehemaliger Präsident, im Hyde Park, New York geboren
Rosa Dräco – Komponist, Sänger, und Schauspieler, aus Long Island, New York
Babe Ruth – Berufsbaseballspieler, in Baltimore, Maryland geboren

S
Telly Savalas – Schauspieler, aus Long Island, New York
Elizabeth Shepley Sergeant – Journalist und Schriftsteller, in Winchester, Massachusetts geboren
Fulton J. Sheen – katholischer Bischof, Autor, TV-Showgastgeber, in El Paso, Illinois geboren
Abraham Shiplacoff – jüdisch-amerikanischer Gewerkschaftsveranstalter und politischer Aktivist, in Chernigov, Ukraine geboren
Bobby Short – Jazzmusiker, in Danville, Illinois geboren
Joel Siegel – amerikanischer Filmkritiker, in Los Angeles, Kalifornien geboren
Paul Simon – Liedermacher, in Newark Heights, New Jersey geboren
Frank Sinatra – Sänger, in Hoboken, New Jersey geboren
Upton Sinclair – Autor, in Baltimore, Maryland geboren
Patti Smith – Sänger und Dichter, in Chicago geboren
Regina Spektor – Liedermacher, in Moskau, Russland geboren
Francis Spellman – römisch-katholischer Erzbischof New Yorks, in Whitman, Massachusetts geboren
Wilhelm Steinitz – Schachweltmeister, in Prag, Tschechien geboren
Sting – Rockstar, in England geboren
Martha Stewart – Hausinnenarchitekt, in Jersey City, New Jersey geboren
Lee Strasberg – stellvertretender Lehrer, in Budaniv, Ukraine geboren
Meryl Streep – Schauspielerin, in New Jersey geboren
Emma Stone – Schauspielerin, in Scottsdale, Arizona geboren
Peter Stuyvesant – Gouverneur von New Holland, in Peperga, Niederlande geboren
Raven-Symoné – Schauspielerin und Sänger; geboren in Atlanta, Georgia

T

Samuel J. Tilden – Präsidentenkandidat, in New Libanon, New York geboren
Daniel D. Tompkins – US-amerikanischer Vizepräsident, in der Grafschaft von Westchester geboren
Aaron Tveit – Schauspieler, in Middletown, New York geboren
U

Johannes Urzidil – Schriftsteller, in Prag, Bohemia geboren

V

Martin Van Buren – US-Präsident, in Kinderhook, New York geboren
Andrew VanWyngarden – Mitglied von MGMT
Jon Voight – Schauspieler, in Yonkers, New York geboren

W

Rufus Wainwright – Musiker, in Rhinebeck, New York geboren
Barbara Walters – Journalist, Schriftsteller und Mediapersönlichkeit, in Boston,    Massachusetts geboren
Andy Warhol – Künstler, in Pittsburgh, Pennsylvania geboren
Denzel Washington – Schauspieler, in Mount Vernon, New York geboren
Walt Whitman – Dichter und Autor, in Long Island, New York geboren
Olivia Wilde – Schauspielerin
Barney Williams – irisch-amerikanischer Komiker
Jayson Williams – Basketballspieler, in Ritter, South Carolina geboren

 

Quelle: Wikipedia