Für zwei Wochen an die Westküste der USA

 

Eine kleine USA Tour an die Westküsten sollte folgende Highlights beinhalten:

Die Spielerstadt Las Vegas, eine der wirklich sagenhaften Sehenswürdigkeiten eines USA Urlaubs. Las Vegas selbst liegt im Bundesstaat Nevada etwas im Landesinneren, also nicht direkt an der Pazifikküste. Eine Stadt voller Show, Glanz und Glamour, wo selbst fade Hausmütterchen am Automaten zu Estrellas de la Suerte aufblühen können, hier ist Glückspiel und Show an der Tagesordnung, die Hotels bieten zudem alles, was komfortechnisch und theatralisch machbar ist.

Als krasser Gegensatz geht es dann in den Death Valley, das Tal der Toten, wo Stille kein Wort ist, sondern das Leben an sich dort gut beschreibt. Aber ein Foto im Death Valley sollte man zumindest machen, das erlebt man doch sonst nirgends auf der Erde.

Weiter geht es zum Yosemite-Nationalpark, der außer viel Natur noch mehr an Natur zu bieten hat. Einfach einmalig, was man dort erleben kann, die Natur hat mehr Wunder auf Lager, als wir Menschen je bewußt kennenlernen werden können.

Danach geht es auf der kleinen Westküstentour zurück zu den Menschen: Millionen von ihnen leben in San Francisco, der Stadt der Golden Gate Bridge und des nativen Cable Car. Die hügeligen Straßenzüge allein sind schon so absolut anders als alles, was man aus Europa kennt. Hier wird man Neues kennenlernen, und viele neue Eindrücke und Impressionen einer anderen Welt mit nach Hause nehmen können.

Ebenso wie in Los Angeles, der Stadt in der die Hollywoodgrößen sich abends am Boulevard treffen, wo Glanz und Glamour der internationalen Filmindustrie sich abwechseln mit Möchtegern-VIP`s. Die Stadt hat viele Seiten, auch viele Künstler haben sich hier niedergelassen, die Restaurants sind oft dermaßen chic, dass man sich eine Scheibe mitnehmen will in die alte Welt. Sollte man vorhaben, die Westküstentour ohne Los Angeles zu machen, wäre das ein faux pas de primero. Also auf in die Neue Welt, um echt Spannendes zu erleben und wirklich Unterhaltsames daheim aus dem Westen der USA berichten zu können.