Klima und Wetter in Miami, Florida

 

Das Klima in Miami ist tropisch bis subtropisch, das heißt die Sommer sind feucht und heiß und die Winter eher trocken. Statistiken belegen dass es an 40 Prozent der Tage in einem Jahr regnen kann.

 Miami

 ——————————————————————————————————————————————————–

Von Mai bis Oktober geht der Sommer in Miami und sind Tagestemperaturen von über 30 Grad Celsius völlig normal.

Am Morgen noch relativ gemäßigt steigt die Temperaturkurve in diesen Monaten rasch an, häufig bilden sich große Cumuluswolken, die sich dann am Nachmittag und gegen Abend abregnen. In dieser Jahreszeit bilden sich auch über dem Atlantik die Tornados und Hurrikans.

In den Wintermonaten sind Temperaturen von 24 Grad Celsius im Schnitt mehr als angenehm, auch deshalb zieht es viele Urlauber und Rentner in den Sunshinestate Florida. In der Nacht fallen die Temperaturen im Winter kaum unter 16,17 Grad.

Also sehr angenehme Temperaturen, wenn man etwa unter Rheuma oder einer anderen Krankheit leidet, die bei kühleren Temperaturen den Körper ergreift.

Auch Frühjahr und herbst sind wieder recht angenehm und warm, die beste Reisezeit ist also alles ausser den paar heißen Sommermonaten. Aber auch das mögen ja einige Zeitgenossen.