Mickeys Zauberhut
Das Wahrzeichen der Disney Hollywood Studios

Disney’s Hollywood Studios ist ein Theme-Park, der 1989 eröffnet wurde. Wahrzeichen des Parks ist der Zauberhut von Mickey und der Wasserturm. Mit schätzungsweise 10,3 Millionen Besuchern war der Park im Jahr 2014 auf Platz acht der meistbesuchten Freizeitparks weltweit.

Hollywood Boulevard

Hollywood in Disneyland
Gravur im Walk of Fame

Betreten Sie den Park, treffen Sie direkt auf den Hollywood Boulevard. Hier gibt es sls Attraktion die The Great Movie Ride, eine 22 Minuten dauernde Fahrt durch die besten Hollywood-Momente. Hier finden sich Hollywood Legenden wie Humphrey Bogart in Casablanca und reiten Sie in den Wilden Westen mit dem legendären John Wayne. Besuchenswert auch das Restaurant The Hollywood Brown Derby, das dem Gleichnamigen, famosen Restaurantazo in Los Angeles nachgebaut wurde. In der Starring Rolls Bakery in den Hollywood Studios geniessen Sie ihren morgendlichen Kaffee am besten mit einem leckeren Donut.

 

Im Studiogelände unterwegs

Besuchen die die 3D Muppet Show!
Muppetshow 3D

Das Studiogelände hat sich im Laufe der Jahre verändert, aber es bleibt immer der Bereich der Disney Hollywood Studios, in der die eigentliche Filmproduktion der Star der Show ist. Auf dem Studiogelände haben Sie Zugriff auf spezielle Bereiche des Parks, die normalerweise dem Publikum nicht zur Verfügung stehen. Parkgäste sowie Attraktionen, sowie Spezialeffekte, wie die Magie des Films werden hier präsentiert.

Auf der Studiotour werden Sie erleben, wie komplizierte Außenaufnahmen an einem Wassertank praktisch gemacht werden, weiter geht es zu einer Straßenbahn Tour durch die Hollywood Studios, die für die Öffentlichkeit geschlossen ist, in dem Sie einige sepzielle Filmrequisiten finden, sowie die eine oder andere Überraschung.

Danach geht es auf die Extreme Stunt Show, eine der neuesten Stunt-Attraktionen im Walt Disney World. Hier wird Ihnen ein Regisseur erklären, wie die erstaunlichen Film Stunts in unseren Lieblings-Action-Filmen zustande kommen, sei es mit dem Auto, Motorrad oder dem Jet-Ski. Und vergessen Sie nicht, bei der Muppetvision 3D zu stoppen, wo die gesamte Muppet Besetzung auf Sie wartet, um Ihnen ihre neuesten Innovention zu zeigen: dreidimensionale Muppets! Schon bald werden Sie die echte “Nutzen” dieser neuen Entwicklung entdecken.

Die Strassen Amerikas

Manhattan im Disney Park
New York im Disneyland

Die “Streets of America” sind Nachbildungen der Städte NewYork und SanFrancisco. Des weiteren finden Sie hier einen Shrunk-Spielplatz, sehenswerte Stunt-Shows, von echten Profis abgehalten, und weitere Vorführungen mit dem Thema Kino- und TV-Produktion.
Ein aufwendiger Schauplatz ist in den Studios geschaffen worden, um die Idee von Menschen, die geschrumpft kleiner als Gras sind, umzusetzen. Als Vorlage dient hier der Disney-Film “Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft”. Ganz ähnlich wie Tom Sawyers Insel im Magic Kingdom, ist dieser Film-Set gestaltet, nur etwas kleiner und mit mehr Liebe zum Detail. Im Inneren finden Sie Regenwuermer, Ameisen und riesige Grashalme .

Animation Courtyard

Hier finden sich die Attraktionen

  • Journey Into Narnia: Prince Caspian – Eine Tour durch den zweiten “Narnia” Film.
  • Walt Disney: One Man’s Dream – Eine Tour auf der das Leben Walt Disneys betrachtet wird.
  • Voyage of The Little Mermaid – “Die kleine Meerjungfrau” Live.
  • The Magic of Disney Animation – Zeichentrickfiguren werden hier zum Leben erweckt.
  • Playhouse Disney-Live on Stage – Eine Disney-Liveaufführung für kleinere Kinder.

Sunset Boulevar

Am Sunset Boulevard, der inspiriert wurde von der gleichnamigen Flaniermeile in Los Angeles, finden sich 5 Restaurants und folgende Attraktionen:

  • Beauty and the Beast – Eine Broadway-ähnliche Liveaufführung von “Die Schöne und das Biest”.
  • Rock ‘n’ Roller Coaster – Eine Achterbahn, die in 2,8 Sekunden auf ca. 100 km/h beschleunigt.
  • The Twilight Zone Tower of Terror – Freefall-Tower im Dunkeln, teils mit Ausblick auf den Park.
  • Fantasmic – Show mit Wasserfontänen, Feuerwerk und Spezialeffekten, mindestens zweimal wöchentlich.
  • Star-Wars-Weekends an Mai- und Juni-Wochenden – lernen Sie Darth Vader und Kollegen aus der Nähe kennen.

Der neue Pixar Place

Pixar Platz
Eintritt zum Pixar Place
B. Lightyear gibt Toy Story einen Sinn
B. Lightyear – Toy Story

Pixar Place ist der neueste, im Mai 2008 eröffnete Bereich des Parks, mit einer Attraktion und einem Restaurant. Hier finden Sie die Toy Story Midway Mania – Ein 4-D-Abenteuerspiel welches sich dem Können der Spieler anpasst. Entworfen von Walt Disney Imagineering und inspiriert von den Disney / Pixar-Filmen Toy Story und Toy Story 2 wurde die Attraktion zum ersten Mal während einer Pressekonferenz im Walt Disney World im Januar 2007 vorgestellt.